zum Hauptmenü oder zum Inhalt springen.

Inhalt

Nachrichten

Equal Care Day 2016

Entgeltdiskriminierung und ungleiche Verteilung der Sorgearbeit: Teufelskreis durchbrechen

Holzwäscheklammern auf einer Leine im Freien

Der 29. Februar ist Equal Care Day
Foto: www.equalcareday.de

Weil Frauen rund 80 Prozent der Haus- und Pflegearbeit leisten, also viermal so viel wie Männer, wurde für den 29. Februar 2016 in Deutschland der erste Equal Care Day ausgerufen. Die InitiatorInnen wollen damit auf die ungleiche Verteilung der Sorgearbeit aufmerksam machen. „Ohne Equal Pay kein Equal Care“, heißt es etwa im Statement von Hannelore Buls, Vorsitzende des Deutschen Frauenrats, der die Kampagne unterstützt.

"Die bezahlte (Frauen-)Arbeit an Menschen, die professionelle Sorgearbeit, wird gegenüber der (Männer-)Arbeit an Maschinen bis heute strukturell geringer bewertet. Diese geschlechtsspezifische Arbeitsteilung begründet einen Teil der geschlechtsspezifischen Entgeltlücke. Sie rührt daher, dass auch die unbezahlte Sorgearbeit überwiegend von Frauen geleistet wird und so eine Konkurrenz der unbezahlten zur bezahlten Arbeit entsteht. Die Wertschätzung für beides hält sich in Grenzen, hier gelegentlich ein warmer Händedruck für ehrenamtliche Arbeit, dort zu geringe, nicht leistungsgerechte Löhne. Somit taucht auch der tatsächliche gesellschaftliche Wert der vielen Milliarden Stunden unbezahlter Sorgearbeit in volkswirtschaftlichen Berechnungen und in den Sozialkassen gar nicht auf - und die Lohnlücke unterbezahlter Erwerbsarbeit auch nicht. Die Geringschätzung von Frauen und ihrer Arbeitsleistung führt zu Entgeltdiskriminierung – und zum Equal Care Gap. Ein Teufelskreis, den wir endlich durchbrechen müssen." So das Statement von Hannelore Buls anlässlich des ersten Equal Care Day in Deutschland.

Weitere Informationen:

Zur Equal Care Day Kampagne-Seite

Alles eine Frage der Wertschätzung
Ehrenamt, Familienarbeit, bezahlte Dienstleistung
Vortrag von Hannelore Buls auf dem  Equal Pay Day Forum am 18.11.2015 in Düsseldorf


AutorIn: Ulrike Helwerth

Erstellt am: Montag 29. Februar 2016

Thema: equal care day, Equal Pay

Eine gescheite Frau hat Millionen geborener Feinde: alle dummen Männer.

(Marie von Ebner-Eschenbach, österreichische Dichterin, 1830-1916)