zum Hauptmenü oder zum Inhalt springen.

Inhalt

Dokumentationen

Texte, Bilder und Töne von Veranstaltungen und Aktionen des Deutschen Frauenrates.

Dialogforum Menschenrechte haben (k)ein Geschlecht

Frauenrechte sind untrennbarer Bestandteil der universellen Menschenrechte. Dazu bekennt sich die internationale Gemeinschaft seit der UN-Menschenrechtskonferenz in Wien 1993. Seitdem ist ein stetiger, wenn auch sehr langsamer Prozess zu beobachten, dieses Postulat in die UN-Menschenrechtsarbeit einzubringen. Ein Dialogforum des Deutschen Frauenrates in Kooperation mit Terre des Femmes wertete diesen Prozess von 1993 bis heute aus.

Weiterlesen ...

Haushaltsnahe Dienstleistungen: ungesichert, unterbezahlt, ungewürdigt

Die Beschäftigungssituation haushaltsnaher DienstleisterInnen ist heute weitgehend prekär. Ihre Arbeit ist oft ungesichert, unterbezahlt und in aller Regel ungewürdigt - ein (frauen-)politisches Thema. Der Deutsche Frauenrat hat es am 8. Oktober 2013 auf einer Fachtagung aufgegriffen mit dem Ziel, sich neu zu positionieren.

Weiterlesen ...

Wie die Alten sungen, so twittern nun die Jungen

Am 9. November 2012 feierte der Deutsche Frauenrat das 60-jährige Bestehen seiner Zeitschrift FrauenRat (Informationen für die Frau) mit einer Veranstaltung im ARD-Hauptstadtstudio. Das Thema: Wie können frauen- und gleichstellungspolitische Interessen und Forderungen zeitgemäß kommuniziert werden. Eine Dokumentation in Wort und (bewegtem) Bild.

Weiterlesen...

Seniora Nova - Zukunftsforum zum Thema Altern

2012 war  Europäische Jahr für aktives Altern und Solidarität zwischen den Generationen. Anlass für den Deutschen Frauenrat in einem Zukunftsforum zentralen Fragen im Zusammenhang mit der wachsenden Lebenserwartung und dem demographischen Wandel nachzugehen.

Weiterlesen...

In der Theorie sind die Genossinnen schon gleichberechtigt, in der Praxis aber hängt der Philisterzopf den männlichen Genossen noch ebenso im Nacken wie dem ersten besten Spießbürger.

(Clara Zetkin, deutsche Sozialistin, Kommunistin, Frauenrechtlerin, 1857-1933)