zum Hauptmenü oder zum Inhalt springen.

Inhalt

Details zum gewählten Stellenangebot

ReferentIn im Bereich Nationale Gleichstellungspolitik

Eintrittsdatum: Donnerstag 01.06.2017
Bewerbungsschluss: Freitag 07.04.2017

ArbeitgeberIn: Deutscher Frauenrat e.V.
Adresse ArbeitgeberIn: Axel-Springer-Str. 54A
PLZ/Dienstort: 10117 Berlin

Beschreibung:

Der Deutsche Frauenrat (DF) ist der Dachverband bundesweit aktiver Frauenorganisationen und die größte frauen- und gleichstellungspolitische Interessenvertretung in Deutschland. Die Politik des DF zielt auf Geschlechtergerechtigkeit und gleichwertige Lebensverhältnisse. Hierfür bündelt er, als Ergebnis demokratischer Willensbildung, die Interessen seiner Mitglieder, bringt sie in die Bundespolitik und über die Europäische Frauenlobby auf EU-Ebene ein und äußert sich zu gesellschafts- und wirtschaftspolitischen Themen.

Das Aufgabengebiet der neu einzurichtenden Stelle umfasst insbesondere

  • Leitung von Fachausschüssen in enger Zusammenarbeit mit einer ehrenamtlichen Ausschussleiterin (Vorstandsmitglied)
  • Fachliche Vorbereitung und Begleitung der politischen Lobbyarbeit des DF
  • Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen

Wir erwarten

  • Hochschulabschluss sowie mehrjährige einschlägige Berufserfahrung
  • Ausgewiesene Expertise in der Bearbeitung frauen- und gleichstellungspolitischer Themen
  • Erfahrung in der Verbandsarbeit
  • Kenntnis von Strukturen und Prozessen der Bundespolitik sowie der Lobbyarbeit

Außerdem verfügen Sie über folgende Fähigkeiten

  • Kooperations-, Kommunikations- und Koordinationsfähigkeit
  • Kreativität sowie konzeptionelle und analytische Arbeitsweise
  • Expertise zum Thema Digitalisierung oder in der Bildungspolitik
  • alternativ sind Erfahrungen in der Migrations- oder Menschenrechtspolitik wünschenswert

Wir bieten eine inhaltlich anspruchsvolle Tätigkeit mit eigenen Gestaltungsmöglichkeiten in einem neu aufgestellten Team sowie flexible Arbeitszeiten. Es handelt sich um eine Vollzeitstelle, die in E13 TVöD eingruppiert ist.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann schicken Sie uns Ihre Bewerbung, zusammengefasst in einem pdf-Dokument, bis zum 7. April 2017 per eMail an kontakt@frauenrat.de. Bei Fragen wenden Sie sich an Dr. Anja Nordmann, Geschäftsführerin (030/204569-20).


Kontaktperson: Dr. Anja Nordmann, Geschäftsführerin
E-Mail: kontakt(at)frauenrat.de
Telefon: 030/204569-20

Frauen werbt und wählt, jede Stimme zählt, jede Stimme wiegt, Frauenwille siegt.

(Elly Heus-Knapp, deutsche Politikerin, Sozialreformerin und die Gründerin des Müttergenesungswerks, 1891-1952. Wahlwerbung anlässlich des ersten Wahlgangs von Frauen am 19.1.1919)