zum Hauptmenü oder zum Inhalt springen.

Inhalt

Zeitschriften-Archiv

Zwei venezianische Masken, die mit Leiterplattenmotiven dekoriert sind

Total digital

Oder: Wem gehört das Netz?

Inhaltsverzeichnis 3/2015

Leseproben:

Feminismus: gefällt mir!
Netzfeministinnen hinterfragen, wie das Internet Öffentlichkeit verändert
von Kathrin Ganz

Exponiert im weltweiten Web
Geschlechterverhältnisse und Genderdebatten im Netz
von Christine Olderdissen

"Es ist noch immer sehr radikal, wenn Frauen so offen ihre Erfahrungen mit Übergriffen und Diskriminierung teilen."
Anne Wizorek
im Interview mit Christine Müller

Netzpolitik wird Gesellschaftspolitik
Wie Europa die Menschenrechte im digitalen Zeitalter schützen kann
von Kirsten Fiedler


 

Thema: Internet, cybergewalt, Cybermobbing, Soziale Medien, Digitale Freiheit,

Wir sollten die Begriffsverwirrung endlich richtigstellen: Frauen haben genug Arbeit. Was ihnen fehlt, ist bezahlte und qualitativ zumutbare Arbeit.

(Marieluise Beck, deutsche Politikerin, Mitgründerin der Grünen, Mitglied des Deutschen Bundestages, 2002-2005 Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend)