///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Politik / Themenübersicht / Schwerpunktthema / Konjunktur- und Investitionspolitik

Konjunktur- und Investitionspolitik

Geschlechtergerechte Konjunktur- und Investitionspolitik

Der Deutsche Frauenrat begreift die geschlechtergerechte Ausgestaltung der Konjunktur- und Investitionspolitik als eine zentrale politische Aufgabe des Staates. Denn jede Entscheidung, für was Steuermittel ausgegeben werden, ist immer auch ein Ausdruck von gesellschaftlichen Machtverhältnissen und kommt bei den Geschlechtern unterschiedlich an.

Gleichzeitig sind die sozial-ökologischen Transformationsprozesse gut zu bewältigen. Der DF fordert daher, dass öffentliche Gelder so eingesetzt werden, dass sie die Geschlechtergleichstellung in Deutschland voranbringen, statt Ungleichheiten zu zementieren.

Analysen der Investitionen in der Corona-Pandemie haben gezeigt: Die Ausgaben wurden nicht hinreichend darauf geprüft, ob sie die Geschlechtergleichstellung in Deutschland fördern. Der DF macht sich hier für ein Umdenken stark, denn Frauen sind von der Pandemie besonders schwer getroffen, sie tragen die Lasten der Krise mit langfristigen Folgen für ihre eigene Existenzsicherung im Lebensverlauf. Retraditionalisierungseffekte sind belegt. Deshalb müssen auch alle weiteren konjunkturpolitischen Maßnahmen, die zur Refinanzierung der krisenbedingten Ausgaben sowie die zur politischen Gestaltung der Transformationsprozesse geschlechtergerecht geplant und umgesetzt werden.

In seiner Fachveranstaltung „Wir müssen reden – über Geld“ hatte der DF die Konjunkturpakete der Bundesregierung zur Bewältigung der Coronakrise in den Blick genommen. In seinem Gutachten „Geschlechtergerechter Bundeshaushalt am Beispiel der Arbeitsmarkt- und Sportförderung“ zeigt der DF, dass ein Geschlechtergerechter Bundeshaushalt möglich ist. Die Ergebnisse wird der DF in seiner Lobbyarbeit aufgreifen und weitere strategische Impulse für geschlechtergerechte Maßnahmen in der Konjunktur- und Arbeitsmarktpolitik entwickeln.

Beschlüsse zum Thema:

Geschlechtergerechte Haushaltspolitik – strukturierte Finanzierung der Gleichstellungpolitik (Fortsetzung des Schwerpunktthemas – 2019)
Gutachten Geschlechtergerechter Bundeshaushalt (2019)
Strukturierte gendergerechte Finanzpolitik wirksam umsetzen (2017)

 
 
///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

24. Juni 2021 | Beschlüsse

Schwerpunktthema: Geschlechtergerechte Konjunktur- und Investitionspolitik

Konjunktur- und Krisenpolitik werden auch über das Jahr 2021 hinaus ein dominierendes Thema bleiben. Die Coronakrise ist nicht überwunden und ihre geschlechtsspezifischen Folgen werden uns …

Weiterlesen

///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

28. Mai 2020 | Publikation

Gutachten Geschlechtergerechter Bundeshaushalt

Jedes Jahr beschließt der Bundestag den Bundeshaushalt und legt damit fest, welche Projekte und Aufgaben durch öffentliche Gelder gefördert werden sollen. Die Entscheidungen, wofür diese …

Weiterlesen

///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

25. Juni 2017 | Beschlüsse

Strukturierte gendergerechte Finanzpolitik wirksam umsetzen

Der Deutsche Frauenrat fordert, dass bei bundespolitischen Entscheidungsprozessen die unterschiedlichen Auswirkungen von Haushalts- und Finanzentscheidungen auf Frauen und Männer grundsätzlich berücksichtigt werden. Dies gilt für …

Weiterlesen

///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Pinnwand

Pressemitteilung
Raus aus der Corona-Erschöpfung

Der Deutsche Frauenrat fordert die Bundesregierung zum internationalen Frauentag auf, die enorme Belastung von Frauen, insbesondere von Müttern und Pflegenden, in der Pandemie anzuerkennen und …

Weiterlesen

Aktuelles
W7-Der frauenpolitische Dialog zur G7

Seit 2018 organisiert sich die Women7 (W7), ein internationales Netzwerk an Frauenrechtsverbänden, -Organisationen und Interessensgruppen, um sich gemeinsam für Geschlechtergerechtigkeit in der G7 einzusetzen. Das …

Weiterlesen

Aktuelles
W20 – Der frauenpolitische Dialog zur G20

Women20 (W20) ist eine offizielle Dialoggruppe der Gruppe der Zwanzig (G20), die sich für die wirtschaftliche Stärkung von Frauen und die Gleichstellung der Geschlechter in …

Weiterlesen

Aktuelles
Kein Fortschritt ohne Gleichstellung – DF wertet Koalitionsvertrag aus

Der am 7. Dezember unterzeichnete Koalitionsvertrag von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP ist ein frauenpolitischer Erfolg. Er greift Forderungen auf, die der Deutsche Frauenrat …

Weiterlesen