///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Lobby / Nationale und internationale Gleichstellungspolitik / Ricarda Scholz

Ricarda Scholz

Politik und Verband

Ricarda Scholz hat nach ihrem Studium der Politik- und Sozialwissenschaft mit einem Schwerpunkt auf Gender-Studies in Leipzig, Paris und Berlin mehr als sieben Jahre für den Deutschen Gewerkschaftsbund Bundesvorstand in unterschiedlichen Funktionen gearbeitet. Unter anderem als politische Referentin in den Feldern Gleichstellung und Demokratie sowie als Leiterin des Projekts „Was verdient die Frau? Wirtschaftliche Unabhängigkeit!“. Im DF ist ihr Schwerpunkt als Referentin für Politik und Verband das Thema Arbeitsmarktpolitik.

+49 30 204569-17

Email

///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Pinnwand

Aktuelles
DF-Beschlüsse 2022

Die Mitgliederversammlung des Deutschen Frauenrats hat am Sonntag zahlreiche Anträge verabschiedet und damit das politische Programm des Verbandes erneuert und gestärkt. Beschlossen wurden unter anderem …

Weiterlesen

Aktuelles
W7-Der frauenpolitische Dialog zur G7

Seit 2018 organisiert sich die Women7 (W7), ein internationales Netzwerk an Frauenrechtsverbänden, -Organisationen und Interessensgruppen, um sich gemeinsam für Geschlechtergerechtigkeit in der G7 einzusetzen. Das …

Weiterlesen

Aktuelles
W20 – Der frauenpolitische Dialog zur G20

Women20 (W20) ist eine offizielle Dialoggruppe der Gruppe der Zwanzig (G20), die sich für die wirtschaftliche Stärkung von Frauen und die Gleichstellung der Geschlechter in …

Weiterlesen