///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Politik / Themenübersicht / Allgemein

Lisi Maier

Lisi Maier ist „Frau Europas“

Aktuelles | 8. Februar 2021

Der Deutsche Frauenrat gratuliert seiner stellvertretenden Vorsitzenden Lisi Maier, die mit dem „Preis Frauen Europas“ ausgezeichnet wurde. Mit der Ehrung würdigt die Europäische Bewegung Deutschland ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement für das Zusammenwachsen eines vereinten Europas. Lisi Maier vertritt die Arbeitsgemeinschaft katholischer Frauenverbände und -gruppen im Vorstand des DF und ist Vorsitzende des Deutschen Bundesjugendrings (DBJR) und des Bunds der Deutschen Katholischen Jugend.

Als Stimme junger Menschen im politischen Berlin blickt die 36-Jährigen über den nationalen Horizont hinaus: Ein jugendfreundliches, demokratisches, solidarisches und geschlechtergerechtes Europa ist Maiers Vision. „Werkstätten der Demokratie“ nennt sie die Verbände unter dem Dach des DBJR und der Aufbau solcher Werkstätten insbesondere in den europäischen Ländern, deren Demokratie bedroht ist, liegt ihr ganz besonders am Herzen. In ihrem Engagement wirft Lisi Maier stets einen besonderen Blick auf die Unterstützung und Gleichstellung von Mädchen und Frauen und ihren Interessensvertretungen. Als Stellvertretende Vorsitzende des Deutscher Frauenrats setzt sie sich Gleichstellungspolitik vor allem auf europäischer und internationaler Ebene ein.
Lisi Maiers Engagement ist umfassend: Sei es die Beteiligung am Aufbau eines nationalen Jugendrings in der Ukraine, die Organisation von Fördermitteln und politischer Unterstützung, Beratung bei der Schaffung tragfähiger Strukturen oder Initiieren zahlreicher Begegnungsprojekte mit Jugendorganisationen: Lisi Maier steht dafür, dass Räume für eine junge demokratische Zivilgesellschaft überall in Europa entstehen können oder erhalten bleiben.

Neben Lisi Maier hat die EBD in diesem Jahr mit Prof. Dr. Ingeborg Tömmel noch eine weitere Frau für ihr Engagement ausgezeichnet, die Gründerin des deutschlandweit ersten Vollzeitstudiengangs „European Studies“.

Der Deutsche Frauenrat ist Mitglied in der Europäischen Bewegung Deutschland.

///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Pinnwand

Publikation
Gutachten Geschlechtergerechter Bundeshaushalt

Jedes Jahr beschließt der Bundestag den Bundeshaushalt und legt damit fest, welche Projekte und Aufgaben durch öffentliche Gelder gefördert werden sollen. Die Entscheidungen, wofür diese …

Weiterlesen

Pressemitteilung
Häusliche Gewalt – Die Zahlen steigen

Heute wird die Kriminalstatistik zur Partnerschaftsgewalt des Bundeskriminalamts (BKA) veröffentlicht. Dazu erklärt Dr. Anja Nordmann, Geschäftsführerin des Deutschen Frauenrats: „Wenn das Zuhause zum größten Sicherheitsrisiko …

Weiterlesen

Aktuelles
Positionierung des Deutschen Frauenrats für Menschenrechte und Demokratie

Der Deutsche Frauenrat (DF) engagiert sich für die Gleichstellung von Frauen und Männern. Wir beobachten mit Sorge, wie rechtspopulistische und rechtsextremistische Kräfte unsere Demokratie unterwandern. …

Weiterlesen

Pressemitteilung
Aus Corona lernen: Ungerechtigkeit zwischen den Geschlechtern abbauen

In der Corona-Krise drohen erhebliche Rückschritte in der Gleichstellung von Frauen und Männern. Denn die politischen Maßnahmen zum Umgang mit dem Virus vernachlässigen die Lebenswirklichkeiten …

Weiterlesen