///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Stellenangebote

Stellenangebote

Der Deutsche Frauenrat, Dachverband von rund 60 bundesweit aktiven Frauenorganisationen, ist die größte frauen- und gleichstellungspolitische Interessenvertretung in Deutschland. Wir sind die starke Stimme für Frauen. Wir vertreten Frauen aus Berufs-, sozial-, gesellschafts- und frauenrechtspolitischen Verbänden, aus Parteien, Gewerkschaften, aus den Kirchen, aus Sport, Kultur, Medien und Wirtschaft. Wir engagieren uns für die Rechte von Frauen in Deutschland, in der Europäischen Union und in den Vereinten Nationen. Unser Ziel ist die rechtliche und faktische Gleichstellung von Frauen und Männern in allen Lebensbereichen. Wir setzen uns für einen geschlechterdemokratischen Wandel ein und für eine gerechtere und lebenswertere Welt für alle.


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Veranstaltungsmanager*in (m/w/d)

als Elternzeitvertretung in Berlin bei flexiblen Arbeitszeiten und der Möglichkeit zum Mobilen Arbeiten

Als Ergänzung unseres Teams sind wir auf der Suche nach Verstärkung im Bereich Veranstaltungsmanagement: Als Interessenvertretung auf Bundesebene richtet der Deutsche Frauenrat regelmäßig erfolgreich gleichstellungspolitische Fachveranstaltungen unterschiedlicher Formate aus. Dazu kommt die Durchführung von verbandsinternen Formaten wie unserer jährlichen Mitgliederversammlung, an der um die 120 Delegierte teilnehmen.

Als Veranstaltungsmanager*in beim DF sind Sie dabei mit den unterschiedlichen Aspekten des Veranstaltungsmanagements betraut. Neben der Budgetverantwortlichkeit zählt hierzu unter anderem die logistische und administrative Organisation und die Steuerung externer Dienstleister*innen. In enger Zusammenarbeit mit dem Leitungsteam der Geschäftsstelle des DF wirken Sie außerdem an der (Weiter-)Entwicklung unserer Veranstaltungsformate mit.

Ein weiterer Arbeitsbereich ist die Verwaltung der technischen Infrastruktur der DF-Geschäftsstelle in enger Zusammenarbeit mit unserem IT-Dienstleister.

Sie bringen mit

  • abgeschlossenes Studium (B.A.) in einem für das Aufgabengebiet adäquaten Studienfach
  • einschlägige mehrjährige Berufserfahrung im Veranstaltungsmanagement (vor Ort, hybride und
    digitale Durchführung), idealerweise in einem verbandlichen Kontext
  • Technikaffinität und ein gutes Level an digitaler Kompetenz
  • ausgeprägte Kooperations- und Kommunikationsfähigkeiten
  • verlässliches Zeitmanagement und die Fähigkeit, konkurrierende Aufgaben sowie Bedarfe Dritter wie z.B. von externen Dienstleister*innen zu priorisieren
  • ein Auge fürs Detail, Flexibilität und Belastbarkeit auch unter sich rasch ändernden Umständen
  • wünschenswert ist Interesse an feministischer Frauen- und Gleichstellungspolitik

Wir bieten eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit in einer Organisation mit weitreichendem Netzwerk und in einem sich gegenseitig unterstützenden, zugewandten Team. Arbeitsort ist die gut angebundene DF-Geschäftsstelle in Berlin Mitte mit der Möglichkeit zu mobilem Arbeiten.

Als Elternzeitvertretung mit 32 Wochenstunden (ggf. auch mehr) ist die Stelle zunächst bis August 2024 befristet. Die Eingruppierung der Stelle erfolgt nach Qualifikationen bis zu TVöD E10.

Vielfalt in unserem Team ist für uns eine Bereicherung, darum freuen wir uns insbesondere über die Bewerbung von Menschen mit Einwanderungsgeschichte und/ oder von Menschen mit Behinderungen.

Da die Stelle ab sofort zu besetzen ist, werden Bewerbungen bei Eingang gesichtet und Vorstellungsgespräche zeitnah vor Ort geführt.

Ihre Bewerbung können Sie ab sofort über das Bewerbungsformular auf unserer Website einreichen. Mit Fragen zur Ausschreibung können Sie sich an die Bereichsleiterin Antje Asmus (asmus@frauenrat.de, 030 204 569 18) wenden.


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

ein*e studentische*n Mitarbeiter*in für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d)

Aufgaben

  • Unterstützung der hauptamtlichen Referentinnen (Social Media, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit) bei ihrer laufenden Arbeit
  • Erstellung von Beiträgen (Posts, Stories, Text, Bild, Video) für die Social-Media-Kanäle und die DF-Website
  • Recherche und Aufbereitung politischer Inhalte für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Bildredaktion

Sie bringen mit

  • Erfahrung, Freude und Kreativität beim Erstellen von Social-Media-Content
  • erste Erfahrung in einer Online-Redaktion oder in der Öffentlichkeitsarbeit einer NGO
  • Kenntnisse in Indesign, Photoshop, Premiere
  • Kenntnisse in WordPress von Vorteil
  • die Fähigkeit zum eigenständigen, strukturierten und genauen Arbeiten
  • engagiertes Interesse am Themenfeld Gleichstellungspolitik
  • mindestens 4. Semester im Bachelor-Studiengang (Grafik-, Medien-, Kommunikationsdesign, Sozialwissenschaften, Gender Studies, Medienwissenschaften oder vergleichbarer Studiengang)
  • erste Erfahrungen als Werksstudent*in oder ehrenamtliches Engagement von Vorteil

Wir bieten

  • vielfältige Tätigkeit und ein diverses Team
  • spannende Einblicke in die Öffentlichkeitsarbeit des DF
  • Umfeld einer gemeinnützigen Nichtregierungsorganisation
  • Arbeit in einem bundesweiten Dachverband
  • direkte Zusammenarbeit mit den Referentinnen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Einbindung in die Gesamtstruktur der Geschäftsstelle

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit 10 bis 15 Wochenstunden an 2-3 Arbeitstagen. Die Stelle ist bis zum 31.12.2022 befristet (mit Verlängerungsoption). Arbeitsort ist die DF-Geschäftsstelle. Mobiles Arbeiten möglich.

Vielfalt in unserem Team ist für uns eine Bereicherung, darum freuen wir uns insbesondere über die Bewerbung von Menschen mit Einwanderungsgeschichte und von Menschen mit Behinderung.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann schicken Sie uns Ihre Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf und relevante Zeugnisse/Referenzen sowie Arbeitsproben) zusammengefasst in einem PDF-Dokument per eMail an bewerbung@frauenrat.de.


Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine*n Praktikant*in in unserer Geschäftsstelle in Berlin

Der Deutsche Frauenrat bietet Praktikant*innen die Möglichkeit, Einblick in die Lobbytätigkeit einer gemeinnützigen Nichtregierungsorganisation sowie in Struktur und Funktionsweise eines bundesweiten Dachverbandes von rund 60 Mitgliedsverbänden zu nehmen.

Dabei erhalten Sie Einblick in:

  • Struktur und Funktionsweise einer gemeinnützigen Nichtregierungsorganisation
  • gleichstellungspolitische Grundsatzfragen
  • konzeptionelles Arbeiten

Ihre konkreten Aufgaben:

  • Unterstützung der hauptamtlichen Referentinnen (national bzw. international) und der Geschäftsführerin bei ihrer laufenden politischen Arbeit
  • Unterstützung des Teams bei der Organisation und Durchführung von Fachveranstaltungen, politischen Gesprächen
  • Darüber hinaus erhalten Sie die Möglichkeit, an politischen Fachveranstaltungen teilzunehmen.

Unsere Anforderungen an Sie:

  • Sie sind Studierende der Wirtschaftswissenschaften, Sozialwissenschaften oder vergleichbarer Studiengänge
  • Sie haben ein abgeschlossenes Vordiplom, mindestens 4 Semester im Bachelor-Studiengang
  • Bei Ihrem Praktikum handelt es sich um ein Pflichtpraktikum gemäß Ihrer Studienordnung
  • Sie haben gute MS-Office Kenntnisse
  • Interesse an politischer Arbeit und Themen
  • eine gleichstellungsorientierte Grundhaltung
  • ggf. gute Englischkenntnisse

Das Praktikum ist in Vollzeit (Wochenarbeitszeit 39 Stunden) ggf. auch in Teilzeit möglich. Vollzeitpraktika entschädigen wir mit einer Aufwandsentschädigung von 300€/Monat.

Haben Sie Interesse an einem Praktikum beim Deutschen Frauenrat, richten Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail in einem Dokument an: kontakt@frauenrat.de

///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Pinnwand

Aktuelles
DF-Beschlüsse 2022

Die Mitgliederversammlung des Deutschen Frauenrats hat am Sonntag zahlreiche Anträge verabschiedet und damit das politische Programm des Verbandes erneuert und gestärkt. Beschlossen wurden unter anderem …

Weiterlesen

Pressemitteilung
Women7 übergibt Abschluss-erklärung an Bundeskanzler Scholz und fordert gleichstellungspolitische Zusagen der G7

Im Rahmen des internationalen Gipfels der Women7 (W7) übergab Dr. Beate von Miquel, Vorsitzende des Deutschen Frauenrats (DF), heute das W7-Communiqué an Bundeskanzler Olaf Scholz. …

Weiterlesen

Aktuelles
W20 – Der frauenpolitische Dialog zur G20

Women20 (W20) ist eine offizielle Dialoggruppe der Gruppe der Zwanzig (G20), die sich für die wirtschaftliche Stärkung von Frauen und die Gleichstellung der Geschlechter in …

Weiterlesen