///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Politik / Themenübersicht / Allgemein

Schutz vor sexueller Belästigung und Gewalt am Arbeitsplatz in den Arbeitsschutz integrieren

Beschlüsse | 22. Juni 2022

Auf betrieblicher und behördlicher Ebene sollten alle gesetzlichen Möglichkeiten ausgeschöpft werden, um Menschen vor sexueller Belästigung zu schützen und abwertendes Verhalten präventiv zu verhindern. Laut Arbeitsschutzgesetz sind Arbeitgeber*innen verpflichtet, mithilfe von Gefährdungsbeurteilungen physische und psychische Gefährdungen zu ermitteln und geeignete Schutzmaßnahmen umzusetzen. Verbale und körperliche Gewalt sowie sexuelle Belästigung sind für Beschäftigte in vielen Tätigkeitsbereichen, gerade mit Kontakt zu Kund*innen, Patient*innen oder Gästen, relevante Gefährdungen, die erhebliche Auswirkungen auf die psychische und physische Gesundheit der Betroffenen haben können. Deshalb müssen Regelungen in Betrieben und Dienststellen so gestaltet sein, dass sie als präventive Schutzmaßnahmen wirksam sind.

Der Deutsche Frauenrat setzt sich gegenüber der Bundesregierung dafür ein,

  • die Ratifizierung der ILO Konvention 190 voranzutreiben.
  • Gewalt und sexuelle Belästigung in den Arbeits- und Gesundheitsschutz zu integrieren.
  • die Rechte der Beschäftigten im Betriebsverfassungs- und im Bundespersonalvertretungsgesetz zu stärken.
  • das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz um eine Definition von Gewalt und sexueller Belästigung zu ergänzen sowie Verbots- und Sanktionsnormen zu verankern.
  • eine Studie in Auftrag zu geben, die untersucht, welche Strukturen sexuelle Belästigung und Gewalt begünstigen.
///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Pinnwand

Aktuelles
DF-Beschlüsse 2022

Die Mitgliederversammlung des Deutschen Frauenrats hat am Sonntag zahlreiche Anträge verabschiedet und damit das politische Programm des Verbandes erneuert und gestärkt. Beschlossen wurden unter anderem …

Weiterlesen

Pressemitteilung
Women7 übergibt Abschluss-erklärung an Bundeskanzler Scholz und fordert gleichstellungspolitische Zusagen der G7

Im Rahmen des internationalen Gipfels der Women7 (W7) übergab Dr. Beate von Miquel, Vorsitzende des Deutschen Frauenrats (DF), heute das W7-Communiqué an Bundeskanzler Olaf Scholz. …

Weiterlesen

Aktuelles
W20 – Der frauenpolitische Dialog zur G20

Women20 (W20) ist eine offizielle Dialoggruppe der Gruppe der Zwanzig (G20), die sich für die wirtschaftliche Stärkung von Frauen und die Gleichstellung der Geschlechter in …

Weiterlesen