///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Lobby / Stellenangebote

Stellenangebote

Der Deutsche Frauenrat (DF) ist der Dachverband bundesweit aktiver Frauenorganisationen und die größte frauen- und gleichstellungspolitische Interessenvertretung in Deutschland. Die Politik des DF zielt auf Geschlechtergerechtigkeit und gleichwertige Lebensverhältnisse. Hierfür bündelt er, als Ergebnis demokratischer Willensbildung, die Interessen seiner Mitglieder, bringt sie in die Bundespolitik und über die Europäische Frauenlobby auf EU-Ebene ein und äußert sich zu gesellschafts- und wirtschaftspolitischen Themen.


Wir suchen zum 1. Juni 2019

Eine Referentin /einen Referenten (m/w/d) für Nationale Gleichstellungspolitik und Soziale Medien in Vollzeit (als Elternzeitvertretung)

Was wir von Ihnen erwarten

  • Engagiertes Interesse an Frauen- und Gleichstellungspolitik
  • Ausgewiesene Expertise in der Erarbeitung neuer Politikthemen
  • Kenntnis von Strukturen und Prozessen der Bundespolitik sowie der Lobbyarbeit von NGOs
  • Ausbau und verantwortliche Betreuung unserer Social-Media-Kanäle
  • Betreuung und Aktualisierung unserer Website
  • Erstellen von Text- und Bild-Materialien für Sozial Media
  • Überwachung des CD

Sie bringen mit

  • abgeschlossenes Hochschulstudium in einem für das Aufgabengebiet adäquaten Studienfach
  • Erfahrung in der Verbands- und Lobbyarbeit auf Bundesebene
  • hohe Affinität für und ausgewiesene Erfahrung mit sozialen Medien
  • Sicherheit und Schnelligkeit beim Erstellen medientauglicher Texte

So runden Sie Ihr Profil ab

  • Souveräner Umgang mit politischen AkteurInnen und Interessengruppen
  • Kreativität sowie konzeptionelle und analytische Arbeitsweise
  • Kooperationsfähigkeit, Flexibilität
  • Erfahrungen in der Pressearbeit (u.a. Ausbau von Pressekontakten)

Wir bieten eine inhaltlich anspruchsvolle Tätigkeit mit eigenen Gestaltungsmöglichkeiten in einem innovativen Team. Es handelt sich um eine Elternzeitvertretung in Vollzeit (39 Std./ Woche), die bis zum 31.12.2019 befristet ist. Eine Entfristung wird angestrebt. Die Eingruppierung erfolgt nach Qualifikation bis zur E13 TVöD.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann schicken Sie uns Ihre Bewerbung zusammengefasst in einem pdf-Dokument bis zum 5. Mai 2019 per eMail an kontakt@frauenrat.de.

Ausschreibung als PDF


Wir suchen zum 15. Mai 2019

eine studentische Hilfskraft (m/w/d)

Was wir von Ihnen erwarten

  • Recherche und Dokumentation von Angeboten und Abwicklung von Bestellvorgängen
  • Vorbereitung von Sitzungen und Veranstaltungen (Erstellung von Schildern, TeilnehmerInnenlisten etc.)
  • Abwicklung von Versandaktionen und Vorbereitung von Serienbriefen und -mails
  • Adressdatenbankpflege und Datenabgleiche
  • Aktualisierung von Verteilern und Datenbanken
  • Strukturierung von Ablagen und Infomaterialien
  • Engagiertes Interesse an Frauen- und Gleichstellungspolitik

Sie bringen mit

  • ein abgeschlossenes Vordiplom, mindestens 4. Semester im Bachelor-Studiengang (Sozialwissenschaften, Wirtschaftswissenschaften, Rechtswissenschaften oder vergleichbare Studiengänge)
  • sehr gute MS Office-Kenntnisse (Excel, Word, Powerpoint)
  • Sicherheit und Schnelligkeit beim Erstellen von Texten und Tabellen
  • Routinierter Umgang mit Zahlen und Daten
  • Eigenständiges, strukturiertes und genaues Arbeiten
  • Kenntnisse im Umgang mit Adressdatenbanken wünschenswert
  • Erfahrungen in der Büroarbeit wünschenswert

Wir bieten

  •  eine vielfältige Tätigkeit in gemeinnützigem Umfeld mit engagiertem Team
  • Einblick in Struktur und Funktionsweise einer gemeinnützigen Nichtregierungsorganisation
  • Einblick in gleichstellungspolitische Grundsatzfragen
  • Einblick in konzeptionelles Arbeiten

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle (10-15 Std./ Woche an 2 Arbeitstagen), die unbefristet ist. Die Vergütung erfolgt mit einem Stundensatz von 9,87/Std. für Studierende im Bachelorstudium und 11,49/Std. für Studierende im Masterstudium. Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Teilzeit- und Befristungsgesetz (TzBfG).

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann schicken Sie uns Ihre Bewerbung zusammengefasst in einem pdf-Dokument bis zum 2. Mai 2019 per eMail an kontakt@frauenrat.de.

Ausschreibung als PDF

 

 

 

///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Pinnwand

Pressemitteilung
Wahlrechtsreform: Wo bleibt die Parität?

Der Deutsche Frauenrat hat mit großer Enttäuschung den Vorschlag von Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble für eine Wahlrechtsreform zur Kenntnis genommen. Denn das Anliegen der Frauenlobby, …

/ Weiterlesen

Aktuelles
Die Kampagne #mehrfrauenindieparlamente

Unser Aufruf #mehrfrauenindieparlamente hat eine breite Unterstützungswelle für Parität in Parlamenten und Politik ins Rollen gebracht. Wer sich der Kampagne anschließen will, wer unseren Aufruf mitunterzeichnen will oder auch nur Informationen zum …

/ Weiterlesen

Pressemitteilung
Brandenburg schreibt mit Paritätsgesetz gleichstellungspolitische Geschichte – Bund muss folgen

Der Brandenburger Landtag hat gestern das deutschlandweit erste Paritätsgesetz verabschiedet und damit ein herausragendes gleichstellungspolitisches Signal gesetzt. Derweil die Frauenanteile im Bundestag und vielen Landesparlamenten …

/ Weiterlesen