///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Politik / Themenübersicht / Gewalt gegen Frauen und Mädchen

Genitalverstümmelung stoppen

Beschlüsse | 23. Juni 2021

Der Deutsche Frauenrat setzt sich für von Genitalverstümmelung betroffene Frauen und bedrohte Mädchen ein und vertritt folgende Positionen:

  • Genitalverstümmelung ist eine schwere Menschenrechtsverletzung und in Deutschland ein anzuerkennender geschlechtsspezifischer Asylgrund. Um Chancen auf eine faire Verhandlung zu haben, müssen Betroffene ihre Rechte kennen und wissen, welche Fakten sie für die Beweisaufnahme darlegen müssen. Deshalb müssen sie für ihre Vorbereitung eine von der entscheidenden Behörde unabhängige Fach- und Rechtsberatung in Anspruch nehmen können.
  • In den Anhörungen des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) müssen geschlechtsspezifische Asylgründe mit bedacht und mit hoher Sensibilität wahrgenommen und berücksichtigt werden. Hierfür müssen mehr Sonderbeauftragte für geschlechtsspezifische Verfolgung ausgebildet und Entscheider*innen und Dolmetscher*innen entsprechend geschult werden.
  • Medizinische, sozialpädagogische und juristische Fachkräfte, die mit der Zielgruppe arbeiten, benötigen vermehrte Fortbildungs- und Beratungsangebote, damit sie in der Lage sind, diese – drohende – Menschenrechtsverletzung in der Praxis erkennen und Maßnahmen einleiten zu können.
  • Präventive Arbeit und spezialisierte Beratung und Unterstützung müssen ausgebaut werden und langfristig finanziell abgesichert sein. In allen Angeboten sind – potenziell – betroffene Frauen Expertinnen in eigener Sache. Angebote sind kultursensibel auszurichten und Frauen aus den Communities als zentrale Akteurinnen einzubeziehen.
  • Um Mädchen zu schützen, muss im Rahmen von Menschenrechtsbildung, sexualpädagogischem Unterricht oder sozialer Gruppenarbeit Genitalverstümmelung thematisiert werden.
///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Pinnwand

Aktuelles
DF-Beschlüsse 2022

Die Mitgliederversammlung des Deutschen Frauenrats hat am Sonntag zahlreiche Anträge verabschiedet und damit das politische Programm des Verbandes erneuert und gestärkt. Beschlossen wurden unter anderem …

Weiterlesen

Pressemitteilung
Women7 übergibt Abschluss-erklärung an Bundeskanzler Scholz und fordert gleichstellungspolitische Zusagen der G7

Im Rahmen des internationalen Gipfels der Women7 (W7) übergab Dr. Beate von Miquel, Vorsitzende des Deutschen Frauenrats (DF), heute das W7-Communiqué an Bundeskanzler Olaf Scholz. …

Weiterlesen

Aktuelles
W20 – Der frauenpolitische Dialog zur G20

Women20 (W20) ist eine offizielle Dialoggruppe der Gruppe der Zwanzig (G20), die sich für die wirtschaftliche Stärkung von Frauen und die Gleichstellung der Geschlechter in …

Weiterlesen