///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Politik / Themenübersicht / Allgemein

Sabine Hark

Video | 16. Januar 2019

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sabine Hark ist eine der renommiertesten Geschlechterforscherinnen Deutschlands und gilt als Mitbegründerin der Queer Theory in Deutschland.

Die Soziologin lehrt als Professorin an der TU Berlin und leitet dort seit dem Jahr 2009 das Zentrum für Interdisziplinäre Frauen- und Geschlechterforschung (ZiFG). Zuletzt veröffentlichte sie 2017 gemeinsam mit Paula-Irene Villa den Essay „Unterscheiden und herrschen“ zu gegenwärtigen Verflechtungen von Rassismus, Sexismus und Feminismus. Hark wurde 1995 an der Freien Universität Berlin promoviert.
Hier erfahren Sie mehr über Sabine Hark.

„100 Jahre – Unsere Stimmen“ – Eine Mitmachaktion vom Deutschen Frauenrat.


///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Weiterführende Informationen

100 Jahre Frauenwahlrecht

///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Pinnwand

Publikation
Gutachten Geschlechtergerechter Bundeshaushalt

Jedes Jahr beschließt der Bundestag den Bundeshaushalt und legt damit fest, welche Projekte und Aufgaben durch öffentliche Gelder gefördert werden sollen. Die Entscheidungen, wofür diese …

Weiterlesen

Pressemitteilung
Häusliche Gewalt – Die Zahlen steigen

Heute wird die Kriminalstatistik zur Partnerschaftsgewalt des Bundeskriminalamts (BKA) veröffentlicht. Dazu erklärt Dr. Anja Nordmann, Geschäftsführerin des Deutschen Frauenrats: „Wenn das Zuhause zum größten Sicherheitsrisiko …

Weiterlesen

Aktuelles
Positionierung des Deutschen Frauenrats für Menschenrechte und Demokratie

Der Deutsche Frauenrat (DF) engagiert sich für die Gleichstellung von Frauen und Männern. Wir beobachten mit Sorge, wie rechtspopulistische und rechtsextremistische Kräfte unsere Demokratie unterwandern. …

Weiterlesen

Pressemitteilung
Aus Corona lernen: Ungerechtigkeit zwischen den Geschlechtern abbauen

In der Corona-Krise drohen erhebliche Rückschritte in der Gleichstellung von Frauen und Männern. Denn die politischen Maßnahmen zum Umgang mit dem Virus vernachlässigen die Lebenswirklichkeiten …

Weiterlesen