///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Politik / Themenübersicht / Flüchtlings-, Integrations- und Migrationspolitik

Schutz der Familie muss Vorrang haben

Aktuelles | 1. August 2018

Heute tritt die neue Regelung für den Familiennachzug für subsidiär geschützte Geflüchtete in Kraft. Demnach dürfen maximal 1.000 Familienangehörige pro Monat nach Deutschland kommen. Der DF lehnt diese Kontingentlösung ab und fordert stattdessen einen uneingeschränkten Rechtsanspruch für alle Geflüchteten. In einem Beschluss der Mitgliederversammlung 2018 heißt es dazu: „Wir fordern darum die politisch Verantwortlichen auf, den aus humanitärer Sicht unbedingt gebotenen und im Grundgesetz verankerten Schutz der Familie auch im Umgang mit Geflüchteten zur Grundlage ihrer Entscheidungen zu machen. Die Prüfverfahren von Anträgen auf Familiennachzug müssen zeitnah erfolgen und entbürokratisiert werden.“


///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Pinnwand

Publikation
Jahresbericht 2017/18

Das vergangene DF-Jahr war in vielerlei Hinsicht arbeitsintensiv und spannend. Es stand für uns ganz im Zeichen der Bundestagswahl 2017. Seit März 2018 haben wir …
/ Weiterlesen

Aktuelles
Save the date: 50:50 ist das Ziel – Wege zur Parität in der Politik

Im Rahmen der Feministischen Sommer-Uni am 15. September 2018 in Berlin lädt der Deutsche Frauenrat zu einem internationalen Austausch über Wege zur Parität in Parlamenten …
/ Weiterlesen

Aktuelles
Dokumentation #dfdigital – Von der History zur Herstory

Nachrichten bekommen wir auf unser Smartphone, Technologien verändern Berufe, unsere Netzwerke sind die Sozialen Medien. Digitalisierung spielt eine immer größere Rolle in unserem Leben: Sei …
/ Weiterlesen