///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Politik / Themenübersicht / Allgemein

50:50 ist das Ziel – Wege zur Parität in der Politik

Aktuelles | 23. August 2018

Im Rahmen der Feministischen Sommeruni am 15. September 2018 in Berlin lädt der Deutsche Frauenrat zu einem internationalen Austausch über Wege zur Parität in Parlamenten und Politik.

Denn 100 Jahre nach Einführung des Allgemeinen Wahlrechts garantiert das Recht zu wählen und gewählt zu werden noch immer keine gleichberechtigte politische Teilhabe von Frauen in Deutschland. Nach den Bundestagswahlen 2017 sank der Anteil der weiblichen Abgeordneten auf 30,9 Prozent und damit auf das Niveau des Jahres 1998. Doch wie kann Parität in der Politik gelingen? Andere Länder sind da bereits weiter. Über gute Praktiken und Fallstricke gesetzlicher Regelungen im europäischen Vergleich diskutieren Vertreterinnen aus Politik und Zivilgesellschaft aus Deutschland, Frankreich, Spanien und der Europäischen Union.

Unsere Rednerinnen:

Dr. Franziska Giffey, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)
Dr. Anja Nordmann, Geschäftsführerin des Deutschen Frauenrats (DF)
Dr. Helga Lukoschat, Vorstandsvorsitzende der Europäischen Akademie für Frauen in Politik und Wirtschaft (EAF Berlin)
Gwendoline Lefebvre, Präsidentin der European Women’s Lobby (EWL) und Vertreterin der Coordination française pour le Lobby Européen des Femmes (CLEF)
Katharina Miller, Präsidentin der European Women Lawyers Association (EWLA)
Joanna Maycock, Generalsekretärin der European Women’s Lobby (EWL)

Moderation
Ulrike Helwerth, Referentin des Deutschen Frauenrats (DF)

Einladung und Programm der DF-Veranstaltung

Handbuch der Referentinnen

Abstracts der Vorträge

Das Gesamtprogramm der Feministischen Sommeruni 2018


///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Weiterführende Informationen

///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Pinnwand

Aktuelles
#keinAnhängsel – (K)ein Titel für die Ehefrau des Bundespräsidenten?

Anlässlich der Wahl des ersten Bundespräsidenten vor 70 Jahren, haben wir am 12.09. unsere Aktion #keinAnhängsel  gestartet. Sie machte auf die Rolle der (Ehe-)Frauen der …

/ Weiterlesen

Pressemitteilung
DF-Halbzeitbilanz: Bei der Gleichstellung muss die Große Koalition nachbessern!

Der Deutsche Frauenrat hat zur Halbzeit die Politik der Großen Koalition aus gleichstellungspolitischer Perspektive bilanziert. Das Ergebnis: In der Gleichstellungspolitik muss deutlich mehr geschehen. „Zugesagte …

/ Weiterlesen

Aktuelles
Unser neues Positionspapier zur digitalen Zukunft

Die digitale Transformation verändert unsere Gesellschaft in allen Bereichen nachhaltig. Wie sich diese technologische Revolution auf das Leben und die Teilhabechancen von Frauen und Männern …

/ Weiterlesen

Aktuelles
DF Stellungnahme zur Gründung der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt

Die Bundesministerien für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, für Ernährung und Landwirtschaft sowie des Innern, für Bau und Landwirtschaft haben einen Gesetz- und Satzungsentwurf zur …

/ Weiterlesen

Pressemitteilung
Schluss mit dem Flickenteppich – wir brauchen ein Gesamtkonzept zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen

Aus Anlass der aktuellen Haushaltsberatungen im Deutschen Bundestag fordert das Bündnis Istanbul-Konvention ein Gesamtkonzept zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen. Dazu gehören vor allem eine …

/ Weiterlesen

Aktuelles
Die Kampagne #mehrfrauenindieparlamente

Unser Aufruf #mehrfrauenindieparlamente hat eine breite Unterstützungswelle für Parität in Parlamenten und Politik ins Rollen gebracht. Wer sich der Kampagne anschließen will, wer unseren Aufruf mitunterzeichnen will oder auch nur Informationen zum …

/ Weiterlesen