///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Politik / Themenübersicht / Allgemein

Mona Küppers

Ehemalige DF-Vorsitzende Mona Küppers mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet

Aktuelles | 17. Januar 2023

Heute wurde die ehemalige Vorsitzende des Deutschen Frauenrats Mona Küppers für ihr langjähriges gleichstellungspolitisches Engagement mit dem sogenannten Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Ihre Nachfolgerin als DF-Vorsitzende Dr. Beate von Miquel überbrachte die Glückwünsche des Verbands persönlich nach Oberhausen.

Mona Küppers engagiert sich seit fast 30 Jahren aktiv ehrenamtlich für die Gleichstellung von Männern und Frauen in der Gesellschaft und im organisierten Sport. Von 2016 bis 2021 war sie die Vorsitzende des Deutschen Frauenrats, nachdem sie ab 2012 bereits als stellvertretende Vorsitzende die Geschicke des DF mit leitete und seit 2006 als DOSB-Delegierte und Sprecherin der Delegation im DF aktiv war.  Seit 2017 steht sie außerdem als Präsidentin an der Spitze des Deutschen Segler-Verbands (DSV) – als erste Frau in der über 130-jährigen Geschichte des Dachverbands für knapp 1.300 Segelvereine und Surfclubs sowie 16 Landesseglerverbände.

Unter Mona Küppers Vorsitz hat der DF gleichstellungspolitische Erfolge gefeiert: 2017 führte der DF mit Küppers als höchster Repräsentantin der weiblichen deutschen Zivilgesellschaft gegenüber den G20 internationalen Dialogprozess W20 durch, an dem unter anderem Angela Merkel und Christine Lagarde beteiligt waren. Zum ersten Mal fand ein längeres Kapitel zur wirtschaftlichen Stärkung und Teilhabe von Frauen Eingang in die Abschlusserklärung der G20. Noch in ihrer Funktion als stellvertretende Vorsitzende war sie eine der Antreiberinnen für die Ziele des Bündnisses ,,Nein heißt Nein“, das aus führenden Frauenverbänden bestand und 2016 einen Paradigmenwechsel im Sexualstrafrecht erwirkte.

Mona Küppers prägte den DF als starke Stimme für Frauen über einen langen Zeitraum. Während ihrer Amtszeit gelang es die Wahrnehmung des DF in der Öffentlichkeit deutlich zu erhöhen, und damit den gleichstellungspolitischen Anliegen und Forderungen Gehör im politischen Raum zu verschaffen. Die Umstrukturierungen im Verband haben zudem die demokratische Partizipation im DF erhöht: Dank der von Mona Küppers maßgeblich reformierten Satzung können die Mitgliedsverbände verstärkt ihre Expertise in die laufende Arbeit des DF einbringen.

Mona Küppers ist eine Kämpferin für Gleichstellung in Gesellschaft und Sport. lhr Einfluss im Deutschen Frauenrat, für seine Profilierung und sein internationales Renommé sowie ihr Engagement für Chancengleichheit, auch im Sport, zeichnen sie ganz besonders aus.

///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Pinnwand

Aktuelles
DF-Beschlüsse 2022

Die Mitgliederversammlung des Deutschen Frauenrats hat am Sonntag zahlreiche Anträge verabschiedet und damit das politische Programm des Verbandes erneuert und gestärkt. Beschlossen wurden unter anderem …

Weiterlesen

Aktuelles
W7-Der frauenpolitische Dialog zur G7

Seit 2018 organisiert sich die Women7 (W7), ein internationales Netzwerk an Frauenrechtsverbänden, -Organisationen und Interessensgruppen, um sich gemeinsam für Geschlechtergerechtigkeit in der G7 einzusetzen. Das …

Weiterlesen

Aktuelles
W20 – Der frauenpolitische Dialog zur G20

Women20 (W20) ist eine offizielle Dialoggruppe der Gruppe der Zwanzig (G20), die sich für die wirtschaftliche Stärkung von Frauen und die Gleichstellung der Geschlechter in …

Weiterlesen