///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Politik / Themenübersicht / Internationale Gleichstellungspolitik

Frauen ins Zentrum der nationalen und internationalen COVID-19-Politik

Beschlüsse | 23. Juni 2021

Der Deutsche Frauenrat setzt sich dafür ein, dass die Bundesregierung die nationalen und internationalen geschlechtsspezifischen Auswirkungen der Coronakrise bekämpft. Gleichstellung muss ins Zentrum von COVID-19-Konjunkturprogrammen rücken, damit wir geschlechtergerechter aus der Krise hervorgehen, als wir in sie hineingeraten sind. Dazu müssen alle Investitionen in die nationale und globale Wirtschaft einen Beitrag zur Gleichstellung leisten.
Geschlechtergerechtigkeit ist eine wesentliche Voraussetzung für nachhaltige Krisenbekämpfung und Entwicklung. Dazu bedarf es u.a. des Aufbaus neuer Finanzdienstleistungen sowie staatlicher Unterstützung und Kreditprogrammen für Frauen, für frauengeführte Unternehmen und für frauendominierte Betriebe und Branchen. Darüber hinaus ist die Aufwertung von Sorgearbeit und deren Umverteilung zwischen Frauen und Männern notwendig, z.B. durch Investitionen in die Infrastruktur zur Betreuung von Kindern und Pflegebedürftigen. Unverzichtbar sind Gender Budgeting und Gender Impact Assessment für europäische und globale Programme zur Bekämpfung der Corona-Krise. Auf internationaler und europäischer Ebene müssen Mittel für geschlechtsspezifische und intersektionale Datenerhebung und Forschung bereitgestellt werden.

///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Pinnwand

Aktuelles
DF-Beschlüsse 2022

Die Mitgliederversammlung des Deutschen Frauenrats hat am Sonntag zahlreiche Anträge verabschiedet und damit das politische Programm des Verbandes erneuert und gestärkt. Beschlossen wurden unter anderem …

Weiterlesen

Pressemitteilung
Women7 übergibt Abschluss-erklärung an Bundeskanzler Scholz und fordert gleichstellungspolitische Zusagen der G7

Im Rahmen des internationalen Gipfels der Women7 (W7) übergab Dr. Beate von Miquel, Vorsitzende des Deutschen Frauenrats (DF), heute das W7-Communiqué an Bundeskanzler Olaf Scholz. …

Weiterlesen

Aktuelles
W20 – Der frauenpolitische Dialog zur G20

Women20 (W20) ist eine offizielle Dialoggruppe der Gruppe der Zwanzig (G20), die sich für die wirtschaftliche Stärkung von Frauen und die Gleichstellung der Geschlechter in …

Weiterlesen