///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Politik / Themenübersicht / Allgemein

Halbzeitbilanz der Berliner Erklärung: Regierung muss jetzt handeln

Aktuelles | 15. November 2019

„Ohne die Verankerung gleichstellungspolitischer Prozesse im Regierungshandeln und ohne eine effektive ressortübergreifende Gleichstellungspolitik werden Frauen ihre neuen Chancen nicht entsprechend nutzen können.“ Das schreibt die Berliner Erklärung 2017 als Fazit ihrer Halbzeitbilanz der Großen Koalition.

Die Bilanz bezieht sich auf die zentralen Forderungen, mit der die Berliner Erklärung 2017, ein bundesweites Bündnis von 17 Frauenverbänden, vor der letzten Bundestagswahl an die Parteien herangetreten ist: gleiche Teilhabe, gleiche Bezahlung, Verbindlichkeit, Transparenz und Monitoring von Gleichstellungspolitik. Benannt werden Fortschritte in den drei Bereichen, die die Bundesregierung in der ersten Hälfte ihrer Amtszeit erzielt hat, aber auch Defizite. Die Bilanz endet mit der Forderung nach einer konsistenten Frauen- und Familienpolitik. Denn ohne eine solche könnten die gesteckten gleichstellungspolitischen Ziele nicht erreicht werden, heißt es in der Bilanz.

Die Halbzeitbilanz der Berliner Erklärung 2017 deckt sich inhaltlich weitgehend mit der des DF, die am 18. Oktober veröffentlicht wurde. Der DF ist Mitglied der Berliner Erklärung 2017.

 

///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Weiterführende Informationen

///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Pinnwand

Pressemitteilung
Recht auf Gleichstellung

Heute begeht das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in einem festlichen Akt das 40. Jubiläum der UN-Frauenrechtskonvention CEDAW und das 25. Jubiläum der …

/ Weiterlesen

Pressemitteilung
Bündnis Istanbul-Konvention: Gewaltschutz muss über Umgangsrecht stehen

Die Rechtsanwendung in Deutschland wird den Anforderungen, die Artikel 31 der Istanbul-Konvention stellt, nicht gerecht. Hier gibt es deutlichen Verbesserungsbedarf. Darüber waren sich Bundestagsabgeordnete von …

/ Weiterlesen

Pressemitteilung
Frauenhass ist kein „Kollateralschaden“

„Jeden dritten Tag tötet in Deutschland ein Mann seine Frau oder Ex-Partnerin. Die Zahl der Mordversuche ist dreifach so hoch. Frauenmord ist die extreme Form …

/ Weiterlesen

Pressemitteilung
DF-Halbzeitbilanz: Bei der Gleichstellung muss die Große Koalition nachbessern!

Der Deutsche Frauenrat hat zur Halbzeit die Politik der Großen Koalition aus gleichstellungspolitischer Perspektive bilanziert. Das Ergebnis: In der Gleichstellungspolitik muss deutlich mehr geschehen. „Zugesagte …

/ Weiterlesen

Aktuelles
Unser neues Positionspapier zur digitalen Zukunft

Die digitale Transformation verändert unsere Gesellschaft in allen Bereichen nachhaltig. Wie sich diese technologische Revolution auf das Leben und die Teilhabechancen von Frauen und Männern …

/ Weiterlesen

Aktuelles
Die Kampagne #mehrfrauenindieparlamente

Unser Aufruf #mehrfrauenindieparlamente hat eine breite Unterstützungswelle für Parität in Parlamenten und Politik ins Rollen gebracht. Wer sich der Kampagne anschließen will, wer unseren Aufruf mitunterzeichnen will oder auch nur Informationen zum …

/ Weiterlesen