///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Politik / Themenübersicht / Allgemein

Mehr Gleichstellungspolitik und Frauenrechte in der EU

Pressemitteilung | 9. Mai 2019

Gleicher Lohn für Männer und Frauen in ganz Europa, härteres Vorgehen bei Gewalt gegen Frauen, Gleichberechtigung an der Spitze der EU: Mit großer Zustimmung hat der Deutsche Frauenrat die Debatte der beiden europäischen Spitzenkandidaten Manfred Weber (EVP) und Frans Timmermans (SPE) in der ARD-Wahlarena am 7. Mai 2019 verfolgt.

„Wir freuen uns, dass sich die beiden Kontrahenten in für uns zentralen Punkten so einig waren. Damit hätten wir nicht gerechnet, nachdem wir die Programme der relevanten demokratischen Parteien zur Europawahl mit unseren eigenen Forderungen verglichen hatten. Geschlechtergerechtigkeit stärkt die Demokratie, sie fördert den Wohlstand und den sozialen Frieden. Sie schützt unsere Gesellschaft vor patriarchalen Rückfällen und Extremismus. Gut, dass diese Erkenntnis sich parteiübergreifend durchgesetzt hat. Wir werden die Kandidaten an ihren Versprechen messen, wenn sie ihre angestrebten Positionen an der Spitze der EU-Kommission und des Europäischen Parlaments erreicht haben,“ sagte die DF-Vorsitzende Mona Küppers.

Heute am Europatag ruft der Deutsche Frauenrat alle Wählerinnen und Wähler dazu auf, am 26. Mai ihre Stimme proeuropäischen, demokratischen Kräften zu geben und somit die wichtigste demokratische Institution in der Europäischen Union, das Europäische Parlament zu stärken.

„Wir dürfen dieses Parlament nicht den national-chauvinistischen, rechtspopulistischen und -extremistischen, antifeministischen und rassistischen Kräften überlassen. Wählen gehen ist wie Zähneputzen: Wenn du es nicht machst, wird’s braun,“ so Carla Neisse-Hommelsheim, DF-Vorstandsmitglied und Leiterin des Fachausschusses „Gleichstellung in Europa – Wahlen 2019“.

Dossier #STIMMENFÜREUROPA

///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Weiterführende Informationen

///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Pinnwand

Aktuelles
(Ehe-)Frauen der Bundespräsidenten sind #keinAnhängsel

Heute jährt sich die Wahl von Theodor Heuss zum ersten Präsidenten der Bundesrepublik Deutschland zum 70sten mal. Wir nehmen dieses Datum zum Anlass, um mit …

/ Weiterlesen

Pressemitteilung
Schluss mit dem Flickenteppich – wir brauchen ein Gesamtkonzept zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen

Aus Anlass der aktuellen Haushaltsberatungen im Deutschen Bundestag fordert das Bündnis Istanbul-Konvention ein Gesamtkonzept zur Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen. Dazu gehören vor allem eine …

/ Weiterlesen

Aktuelles
Vereinbarkeit von Pflege und Beruf erleichtern

Anlässlich des bundesweiten Aktionstags „Pflegende Angehörige“ am 8. September fordern wir die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege für pflegende Frauen und Männer mit der Schaffung …

/ Weiterlesen

Pressemitteilung
Grundrente ohne Bedürftigkeitsprüfung

Alle Frauen verdienen auch im Alter ein eigenständiges Leben. Der Deutsche Frauenrat unterstützt daher das aktuelle Vorhaben der Bundesregierung, eine Grundrente zur Anerkennung der Lebensleistung …

/ Weiterlesen

Aktuelles
Die Kampagne #mehrfrauenindieparlamente

Unser Aufruf #mehrfrauenindieparlamente hat eine breite Unterstützungswelle für Parität in Parlamenten und Politik ins Rollen gebracht. Wer sich der Kampagne anschließen will, wer unseren Aufruf mitunterzeichnen will oder auch nur Informationen zum …

/ Weiterlesen