///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Politik / Themenübersicht / Flüchtlings-, Integrations- und Migrationspolitik

Schutz für geflüchtete Opfer von Menschenhandel

Beschlüsse | 11. Juni 2016

Unter den in die Bundesrepublik flüchtenden Frauen befinden sich auch Betroffene von Menschenhandel. Für sie gilt es besondere Schutzmaßnahmen zu schaffen.
In Ergänzung seiner Beschlusslage zum Schutz geflüchteter Frauen fordert der Deutsche Frauenrat deshalb:
• Regelmäßige Schulungen von Mitarbeiter_innen in Flüchtlingsunterkünften, um sie für das Erkennen von Menschenhandel zu sensibilisieren (Forderung an das BAMF / Betreiber von Unterkünften)
• Eine regelmäßige Schulung von Erstentscheider_innen in den Asylverfahren, um sie für das Erkennen aller Formen von Menschenhandel zu sensibilisieren (BAMF)
• Eine engere Zusammenarbeit der beim BAMF bestellten Sonderbeauftragten für Betroffene von Menschenhandel mit den entsprechenden Fachberatungsstellen (BAMF)
• Einen besseren Zugang von Mitarbeiter_innen der Fachberatungsstellen zu den Flüchtlingsunterkünften (Betreiber)
• die Einrichtung von Sprechstunden der Fachberatungsstellen in den Unterkünften, soweit Ressourcen bei den FBS vorhanden sind und diese es für sinnvoll erachten (Betreiber bzw. Kostenübernahme durch die Kommunen)
• die Bereitstellung von Informationen über die Rechte von Frauen und die bestehende Beratungsstruktur (BAMF / Betreiber)
• Angemessene Ausstattung der Fachberatungsstellen für die Übernahme dieser zusätzlichen Aufgaben (Bundesländer oder BMFSFJ als Modellprojekte)
• Verstärkte Angebote von Betreuungs- , Beratungs- und Unterbringungsmöglichkeiten, die den Traumatisierungen der Betroffenen entsprechen (Bundesländer und BMI)


///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Pinnwand

Pressemitteilung
Aus Corona lernen: Ungerechtigkeit zwischen den Geschlechtern abbauen

In der Corona-Krise drohen erhebliche Rückschritte in der Gleichstellung von Frauen und Männern. Denn die politischen Maßnahmen zum Umgang mit dem Virus vernachlässigen die Lebenswirklichkeiten …

Weiterlesen

Aktuelles
Gleichstellungsstiftung jetzt gründen

Aufruf zivilgesellschaftlicher Organisationen für die zügige Errichtung einer unabhängigen Einrichtung für Gleichstellung und Geschlechterfragen in 2020 Union und SPD haben im Koalitionsvertrag von 2018 die …

Weiterlesen

Pressemitteilung
Kampagne „Wir brauchen Parität“ von DF und KLFR

Auf Bundesebene und in zahlreichen Bundesländern werden Gesetzesinitiativen zur Erhöhung des Frauenanteils in Parlamenten diskutiert. Seit einem Jahr gibt es in Brandenburg und Thüringen die …

Weiterlesen

Publikation
Gutachten Geschlechtergerechter Bundeshaushalt

Jedes Jahr beschließt der Bundestag den Bundeshaushalt und legt damit fest, welche Projekte und Aufgaben durch öffentliche Gelder gefördert werden sollen. Die Entscheidungen, wofür diese …

Weiterlesen

Aktuelles
Erklärvideo: 3 Wege zur Parität

Wie genau können wir Parität in den Parlamenten herstellen? Welche Wege und Modelle gibt es eigentlich? Es ist ganz einfach. Das zeigen wir in unserem …

Weiterlesen