///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Politik / Themenübersicht / Allgemein

Jahresbericht 2020/21

DF-Jahresbericht 2020/21

Publikation | 16. Juni 2021

Nach über einem Jahr im Auf und Ab der Corona-Wellen weckt jede verabreichte Impfdosis Hoffnung auf eine Rückkehr in vertraute gesellschaftliche Verhältnisse. Doch schon vor der Pandemie gab es viele Ungleichheiten zwischen den Geschlechtern – und zu dieser „Normalität“, in der die ungleiche Verteilung von Sorgearbeit, mangelnde Wertschätzung systemrelevanter Berufe, zu geringe Repräsentanz in Entscheidungsgremien, ungerechte Bezahlung oder häusliche Gewalt für Frauen zum Alltag gehören, wollen wir auf keinen Fall zurückkehren.

Als größte Frauenlobby Deutschlands drängen wir darauf, zunächst die Retraditionalisierungswelle zu brechen, die die Corona-Pandemie und der politische Umgang damit erzeugt haben und die auch nach erlangter Herdenimmunität nicht einfach verebben wird.

Das Superwahljahr 2021 kommt unserem Anliegen gelegen: In unseren Wahlforderungen zur Bundestagswahl haben wir eine Reihe von Maßnahmen präsentiert, die die Gleichstellung von Frauen und Männern stärken. Wir arbeiten mit Hochdruck daran, unsere Empfehlungen zunächst in den Wahlprogrammen der Parteien und dann im nächsten Koalitionsvertrag unterzubringen. Klar ist, Frauenrechte müssen nicht nur in der Pandemie, sondern auch danach ganz oben auf der politischen Agenda stehen.

Dass der DF trotz einer ausgesetzten Mitgliedsversammlung 2020 arbeits- und sprechfähig blieb, ist auch dem Vorstand zu verdanken, der sich in der Pandemie agil neue Handlungsspielräume
erschlossen hat. Das Team der Geschäftsstelle hat in einem beeindruckenden Kraftakt die Geschäfte am Laufen gehalten. Die konstruktive Zusammenarbeit zwischen Vorstand und Geschäftsstelle führte dazu, dass die Frauenlobby sich trotz der privat wie beruflich erschwerten Bedingungen in Haupt- und Ehrenamt in der Krise immer wieder erfolgreich Gehör verschaffte. Davon zeugt der aktuelle DF-Jahresbericht, der die Monate September 2020 bis März 2021 umfasst.

///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Weiterführende Informationen

///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Pinnwand

Aktuelles
W20 – Der frauenpolitische Dialog zur G20

Women20 (W20) ist eine offizielle Dialoggruppe der Gruppe der Zwanzig (G20), die sich für die wirtschaftliche Stärkung von Frauen und die Gleichstellung der Geschlechter in …

Weiterlesen

Pressemitteilung
Frauenrechte auf die Agenda

Am 26. September 2021 ist Bundestagswahl. Der Deutsche Frauenrat fordert alle demokratischen Parteien auf, sich in ihren Wahlprogrammen zu einer proaktiven Gleichstellungspolitik zu bekennen. Dazu …

Weiterlesen

Aktuelles
Positionierung des Deutschen Frauenrats für Menschenrechte und Demokratie

Der Deutsche Frauenrat (DF) engagiert sich für die Gleichstellung von Frauen und Männern. Wir beobachten mit Sorge, wie rechtspopulistische und rechtsextremistische Kräfte unsere Demokratie unterwandern. …

Weiterlesen