///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Politik / Themenübersicht / Allgemein

Der neue Fachausschuss v.l.n.r.:

Frauen sollen Gewinnerinnen der Digitalisierung sein

Aktuelles | 14. November 2017

Der Fachausschuss „Digitalisierung“ des Deutschen Frauenrats hat sich konstituiert. Sein Ziel ist es, für die Frauenlobby eine Agenda und Positionierung zu den frauenpolitischen Aspekten der Digitalisierung zu erarbeiten und zwar zunächst auf drei Themenfeldern: Arbeit 4.0, Bildung 4.0 und Kommunikation im digitalen Raum.

„Der Digitale Wandel betrifft uns alle. Mich interessieren insbesondere die Herausforderungen für Frauen in unserer Gesellschaft. Denn Frauen sollen Gewinnerinnen der Digitalisierung sein,“  sagte Birte Siemonsen, Leiterin des Fachausschusses und DF-Vorstandsmitglied, aus diesem Anlass.

Die Mitglieder des neuen Ausschusses sind: Yvonne de Andrés (Bücherfrauen) Nina Golf (EFiD), Dr. Ursula Köhler (FRAUINFORM), Ina Krauß (Journalistinnenbund), Mareike Richter (DGB), Theresa von Bischopink (AG Kath)  Prof. Dr. Sigrid Wenzel (VDI/Zonta) und Margrit Zauner (ASF). Koordiniert wir der Ausschuss von Dr. Bahar Haghanipour, Referentin für nationale Gleichstellungspolitik des Deutschen Frauenrats.

///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Pinnwand

Veranstaltung
Integration gemeinsam gestalten

Am 1. Dezember 2017 findet von 9:30 Uhr bis 17:00 Uhr das Forum „Integration gemeinsam gestalten – Austausch und Vernetzung mit Migrantinnen und geflüchteten Frauen“ …
/ Weiterlesen

Medienschau
„Wir brauchen weibliche Vorbilder in der Politik“

Im neuen Bundestag sitzen rund 6 Prozent weniger weibliche Abgeordnete als in der letzten Legislaturperiode. DF-Vorstandsmitglied Carla Neisse-Hommelsheim sprach mit Melanie Reinsch (Dumont Verlag) über …
/ Weiterlesen

Pressemitteilung
Für eine starke frauenpolitische Opposition ausserhalb des Bundestags

Der Deutsche Frauenrat ist durch den Ausgang der Bundestagswahlen in dreifacher Hinsicht alarmiert. Mona Küppers, Vorsitzende des Deutschen Frauenrats, am Tag nach der Wahl: „Der …
/ Weiterlesen