///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Politik / Themenübersicht / Allgemein

Geflüchtete Minderjährige brauchen Hilfe – keine Ausgrenzung

Pressemitteilung | 22. August 2018

Unbegleitete minderjährige Geflüchtete sind in erster Linie Kinder. Ihr Schutz und ihre Förderung obliegen der Kinder- und Jugendhilfe.
„Alle rechtlichen Konstruktionen und Forderungen, die diese Rechte unterlaufen wollen, lehnt der Deutsche Frauenrat ab. Deshalb haben wir den Appell `Es reicht – Fachlichkeit statt Diffamierung´ mitunterzeichnet,“ sagte dazu DF-Vorstandsmitglied Carla Neisse-Hommelsheim. Der gesetzliche Anspruch des Sozialgesetzbuchs VIII für geflüchtete Mädchen und Jungen, junge Frauen und Männer müsse vollumfänglich gewährleistet und die Einhaltung der gesetzlichen Regelungen kontrolliert werden. „Dabei müssen die spezifische Situation der Betroffenen und die Hilfe, die sie aufgrund von Traumatisierungen, erlittener Gewalt und Übergriffen brauchen, entsprechend berücksichtigt werden“, so Neisse-Hommelsheim.

„Es reicht – Fachlichkeit statt Diskriminierung“ – der Appell

///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Weiterführende Informationen

///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Pinnwand

Publikation
Gutachten Geschlechtergerechter Bundeshaushalt

Jedes Jahr beschließt der Bundestag den Bundeshaushalt und legt damit fest, welche Projekte und Aufgaben durch öffentliche Gelder gefördert werden sollen. Die Entscheidungen, wofür diese …

Weiterlesen

Pressemitteilung
Häusliche Gewalt – Die Zahlen steigen

Heute wird die Kriminalstatistik zur Partnerschaftsgewalt des Bundeskriminalamts (BKA) veröffentlicht. Dazu erklärt Dr. Anja Nordmann, Geschäftsführerin des Deutschen Frauenrats: „Wenn das Zuhause zum größten Sicherheitsrisiko …

Weiterlesen

Aktuelles
Positionierung des Deutschen Frauenrats für Menschenrechte und Demokratie

Der Deutsche Frauenrat (DF) engagiert sich für die Gleichstellung von Frauen und Männern. Wir beobachten mit Sorge, wie rechtspopulistische und rechtsextremistische Kräfte unsere Demokratie unterwandern. …

Weiterlesen

Pressemitteilung
Aus Corona lernen: Ungerechtigkeit zwischen den Geschlechtern abbauen

In der Corona-Krise drohen erhebliche Rückschritte in der Gleichstellung von Frauen und Männern. Denn die politischen Maßnahmen zum Umgang mit dem Virus vernachlässigen die Lebenswirklichkeiten …

Weiterlesen