///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Politik / Themenübersicht / Gleichstellungspolitik

Ungleiche Chancen für Künstlerinnen verschlimmert durch die Pandemie

Beschlüsse | 23. Juni 2021

Für Künstlerinnen ist eine gendergerechte öffentliche Sichtbarkeit und Anerkennung ihres beruflichen Schaffens zur Absicherung eines auskömmlichen Lebensunterhaltes unabdinglich. Im deutschen Kulturbetrieb besteht aber trotz positiver Entwicklungen weiterhin eine eklatante Gender-Ungerechtigkeit. Die größte Benachteiligung erfahren Künstlerinnen durch Altersdiskriminierung nach der „Familienzeit“, wenn so gut wie keine Förderung mehr durch die öffentliche Hand geboten wird. Im Verlauf des Arbeitslebens verdienen Künstlerinnen aller Disziplinen laut KSK-Statistiken im Mittel aller Altersstufen jährlich ca. 30 Prozent weniger als ihre männlichen Kollegen. Der seit der Corona-Pandemie zunehmende Push-back-Effekt für Frauen hinsichtlich ihrer überkommenen familiären Rolle wirft auch Künstlerinnen in ihrer beruflichen und Einkommenslage wieder zurück.

Der Deutsche Frauenrat setzt sich für Folgendes ein:

  • Gleichstellung von Frauen auf allen Ebenen des Kulturschaffens
  • Paritätische Besetzung aller kulturrelevanten Kommissionen auf Bundesebene
  • Chancengleichheit für Künstlerinnen in allen Bereichen des Kulturbetriebes
  • Geschlechtergerechte Vergütung inkl. Honorierung aller werkrelevanten Leistungen
  • Maßnahmen gegen Altersdiskriminierung von Künstlerinnen
///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Pinnwand

Aktuelles
DF-Beschlüsse 2022

Die Mitgliederversammlung des Deutschen Frauenrats hat am Sonntag zahlreiche Anträge verabschiedet und damit das politische Programm des Verbandes erneuert und gestärkt. Beschlossen wurden unter anderem …

Weiterlesen

Pressemitteilung
Women7 übergibt Abschluss-erklärung an Bundeskanzler Scholz und fordert gleichstellungspolitische Zusagen der G7

Im Rahmen des internationalen Gipfels der Women7 (W7) übergab Dr. Beate von Miquel, Vorsitzende des Deutschen Frauenrats (DF), heute das W7-Communiqué an Bundeskanzler Olaf Scholz. …

Weiterlesen

Aktuelles
W20 – Der frauenpolitische Dialog zur G20

Women20 (W20) ist eine offizielle Dialoggruppe der Gruppe der Zwanzig (G20), die sich für die wirtschaftliche Stärkung von Frauen und die Gleichstellung der Geschlechter in …

Weiterlesen