///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Politik / Themenübersicht / Gleichstellungspolitik

Verbesserung der Situation für in der Prostitution Tätige

Beschlüsse | 23. Juni 2021

Prostitution ist gesellschaftliche Realität, die mit Risiken verbunden ist. Der Deutsche Frauenrat setzt sich dafür ein, Stigmatisierung, Diskriminierung und gesellschaftliche Marginalisierung von in der Prostitution Tätigen entgegenzuwirken, indem die soziale und rechtliche Lage von Prostituierten verbessert wird.

Der Deutsche Frauenrat fordert die Bundesregierung auf:

  • Die Bundesländer bei der Schaffung flächendeckender Angebote für soziale und gesundheitliche Beratung in der jeweiligen Muttersprache zu unterstützen, um Prävention und Selbstbestimmung zu fördern.
  • Die Bundesländer aufzufordern, bedarfsgerechte Angebote für anonyme Test- und Behandlungsangebote bei sexuell übertragbaren Infektionen sowie für Untersuchungen zur Früherkennung von Gebärmutterhalskrebs bereitzustellen.
  • Impfungen gegen Hepatitis A und B kostenfrei anzubieten.
  • Prostitution nicht zu kriminalisieren und einer gesellschaftlichen Stigmatisierung entgegenzuwirken.
  • Das Prostituiertenschutzgesetz unter Einbezug der Erkenntnisse aus den durchführenden Ländern bzw. Kommunen, mit dem Ziel der Stärkung der Rechte von Prostituierten und der Verbesserung ihrer Arbeitsbedingungen, zu reformieren.

Der Deutsche Frauenrat fordert die zuständigen Behörden auf, Verstöße gegen Regelungen, die dem Schutz der Prostituierten dienen, wie zum Beispiel Mietwucher oder Zuhälterei (§181a StGB) konsequent zu verfolgen und zu ahnden.

Die Bereitschaft der Sexarbeiterinnen, sich der Sozialversicherung anzuschließen, durch entsprechende Maßnahmen (Beratung, Information) zu erhöhen und einen vereinfachten Zugang zur Krankenversicherung zu gewährleisten.

///////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Pinnwand

Pressemitteilung
Raus aus der Corona-Erschöpfung

Der Deutsche Frauenrat fordert die Bundesregierung zum internationalen Frauentag auf, die enorme Belastung von Frauen, insbesondere von Müttern und Pflegenden, in der Pandemie anzuerkennen und …

Weiterlesen

Aktuelles
W7-Der frauenpolitische Dialog zur G7

Seit 2018 organisiert sich die Women7 (W7), ein internationales Netzwerk an Frauenrechtsverbänden, -Organisationen und Interessensgruppen, um sich gemeinsam für Geschlechtergerechtigkeit in der G7 einzusetzen. Das …

Weiterlesen

Aktuelles
W20 – Der frauenpolitische Dialog zur G20

Women20 (W20) ist eine offizielle Dialoggruppe der Gruppe der Zwanzig (G20), die sich für die wirtschaftliche Stärkung von Frauen und die Gleichstellung der Geschlechter in …

Weiterlesen

Aktuelles
Kein Fortschritt ohne Gleichstellung – DF wertet Koalitionsvertrag aus

Der am 7. Dezember unterzeichnete Koalitionsvertrag von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP ist ein frauenpolitischer Erfolg. Er greift Forderungen auf, die der Deutsche Frauenrat …

Weiterlesen