zum Hauptmenü oder zum Inhalt springen.

Inhalt

Save the date

Bezahlte und unbezahlte Arbeitszeiten im Fokus


Das Programm. Jetzt noch anmelden!

Nachrichten

Sexualstrafrechtsreform

Große Koalition für ein „Nein heißt Nein“ nimmt Fahrt auf [neu]

Gekreuzte Absperrbänder mit dem Aufdruck "Nein heißt Nein"

Erfolg für das Bündnis „Nein heißt Nein“: Auch die Fraktionsvorsitzenden von CDU und SPD, Volker Kauder und Thomas Oppermann, haben sich für entsprechende Nachbesserungen bei der geplanten Reform des Sexualstrafrechts ausgesprochen. Bundesjustizminister Heiko Maas wird seinen Gesetzentwurf überarbeiten müssen.

Führungspositionen

"Chefinnen-Effekt" verändert Unternehmenskulturen [neu]

Drei Geschäftsfrauen unterschiedlichen Alters verhandeln

Frauen in Führungspositionen verändern eine männlich dominierte Arbeitswelt - aber nur, wenn sie auf allen Hierarchieebenen vertreten sind. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie italienischer ForscherInnen, die Daten aus 30 europäischen Ländern unter die Lupe nahmen.

Haushaltsnahe Dienstleistungen

EU soll Haus- und Pflegepersonal aus Schattenwirtschaft holen [neu]

Zwei gelb behandschuhte Hände putzen ein Waschbecken

Es sind häufig Migrantinnen, die ohne soziale Absicherung als Hilfs- oder Pflegekräfte in privaten Haushalten arbeiten. Das EU-Parlament fordert nun die EU-weite Anerkennung dieser Tätigkeiten. Auch, um Ausbeutung, Zwangsarbeit und Menschenhandel zu bekämpfen.

Beratung in Konfliktsituationen

Wer kann mir helfen? [neu]

Junge schwangere Muslima, Telefonsymbol mit Fragezeichen, darunter die Nummer des bundesweiten Hilfetelefons

Ich bin schwanger und weiß nicht weiter. Mein Mann schlägt mich. Im Erstaufnahmelager oder in der Gemeinschaftsunterkunft bin ich Angriffen von Mitbewohnern ausgesetzt: Mit einem neuen Informationsflyer will das Bundesfamilienministerium (BMFSFJ) nun auch geflüchteten Frauen – und Männern – in Gewalt- und Konfliktsituationen den Zugang zum deutschen Hilfesystem erleichtern.

ADS-Umfrage

Diskriminierung ist kein Nischenthema

Eine gelbe Zitrone im Vordergrund, mit größerem Abstand hinter ihr mehrere Orangen

In Deutschland hat in den vergangenen zwei Jahren fast jeder dritte Mensch Diskriminierung erlebt. Für 9,2 Prozent der Befragten war ihr Geschlecht für die Benachteiligung ausschlaggebend. Die Antidiskriminierungsstelle des Bundes (ADS) stellte erste Ergebnisse ihrer umfassenden Studie in Berlin vor.


Pressemeldungen

Sexualstrafrechtsreform

Große Koalition für ein „Nein heißt Nein“

Gekreuzte Absperrbänder mit der Aufschrift: Nein heißt Nein

Am 28. April beginnen im Bundestag die Debatten um eine Neufassung der §§ 177 und 179 des Sexualstrafrechts. Ein Bündnis aus Frauen- und Menschenrechtsorganisationen und zahlreiche UnterstützerInnen wenden sich aus diesem Anlass in einem Offenen Brief an Bundeskanzlerin Merkel und alle Bundestagsabgeordneten. Darin fordern sie eine grundlegende Überarbeitung des vorliegenden Regierungsentwurfs.


Frauenrecht ist nicht nur ein abstrakter Begriff; es ist vor allem eine persönliche Sache. Es geht dabei nicht nur um "uns", sondern ebenso um mich und um dich.

(Toni Morrison, amerikanische Schriftstellerin und Literaturnobelpreisträgerin)