Der Deutsche Frauenrat

Die starke Stimme für Frauen

Der Deutsche Frauenrat, Dachverband von rund 60 bundesweit aktiven Frauenorganisationen, ist die größte frauen- und gleichstellungspolitische Interessenvertretung in Deutschland. Wir vertreten Frauen aus Berufs-, sozial-, gesellschafts- und frauenrechtspolitischen Verbänden, aus Parteien, Gewerkschaften, aus den Kirchen, aus Sport, Kultur, Medien und Wirtschaft. Wir engagieren uns für die Rechte von Frauen in Deutschland, in der Europäischen Union und in den Vereinten Nationen. Unser Ziel ist die rechtliche und faktische Gleichstellung der Geschlechter in allen Lebensbereichen. Wir setzen uns für einen geschlechterdemokratischen Wandel ein und für eine gerechte und lebenswerte Welt für alle.

Aktuelles

26. Februar 2024 | Aktuelles

Gruppenbild am Ende der Veranstaltung. Alle Teilnehmer*innen stehen vor und auf der Bühne und lächeln in die Kamera.
Austausch der Zivilgesellschaft beim W7/W20 Dialogforum 2024

Gemeinsam mit dem Verband deutscher Unternehmerinnen (VdU) lud der DF am 20. Februar zum W7/W20 Dialogforum 2024 ein. Im Fokus der Veranstaltung stand der Austausch …

Weiterlesen

20. Februar 2024 | Pressemitteilung

Bündnis feministischer Frauenverbände ist Teil der Brandmauer gegen Rechts
Frauenverbände in der Brandmauer gegen Rechts

Ausgrenzung und patriarchale Rollenstereotype sind keine Bausteine einer gerechten Gesellschaft Ein Bündnis aktiver Frauenverbände ist Teil der Brandmauer gegen Rechts – Ausgrenzung und patriarchale Rollenstereotype …

Weiterlesen

19. Februar 2024 | Stellungnahme

Stellungnahme zu den Eckpunkten für eine Reform des Abstammungs- und Kindschaftsrechts

Die vorgelegten Eckpunkte sehen aus Sicht des Deutschen Frauenrats (DF) wichtige Verbesserungen für Regenbogenfamilien – über 90 Prozent Zwei-Mütter-Familien – vor. Lesbische und queere Eltern …

Weiterlesen

14. Februar 2024 | Aktuelles

DF-Forderungen zur Europawahl 2024
DF-Wahlforderungen zur Europawahl

Am 9. Juni 2024 ist so weit: Europa wird an die Wahlurnen gerufen. Diese Wahl ist maßgebend, etwa 80 Prozent unserer Gesetze haben ihren Ursprung …

Weiterlesen

7. Februar 2024 | Pressemitteilung

Zitat Sylvia Haller, Mitglied im Vorstand: "Die Entscheidung des EU, die Aufnahme von Vergewaltigung in die Richtlinie abzulehnen, ist empörend. Dennoch sendet diese Richtlinie ein wegweisendes Zeichen: Alle Länder in der EU müssen Maßnahmen umsetzen, um Gewalt gegen Frauen und häusliche Gewalt zu beenden. In Anbetracht eines drohenden Rechtsrucks bei den EU-Wahlen ist das ein Erfolg."
EU Gewaltschutzrichtlinie hat bei Vergewaltigung fatale Leerstelle

EU-Mitgliedstaaten und Parlament haben am Dienstagabend nach langem Ringen den Weg frei gemacht für ein EU-Gesetz zum Kampf gegen sexualisierte und häusliche Gewalt. Der Deutsche …

Weiterlesen

25. Januar 2024 | Veranstaltung

Dialogforum W7/W20
W7/W20 Dialogforum

Kooperationsveranstaltung des Deutschen Frauenrats und des Verbands deutscher Unternehmerinnen Bei dem W7/W20 Dialogforum wird die deutsche gleichstellungspolitische Zivilgesellschaft und Politik über Ergebnisse der letztjährigen W7- …

Weiterlesen

Neuigkeiten

Keine Neuigkeiten mehr verpassen: Wenn Sie über die Arbeit des DF per E-Mail informiert werden möchten, abonnieren Sie hier unseren Newsletter. Sie erhalten dann eine Benachrichtigung sobald ein neuer Artikel veröffentlicht wird. Bitte nehmen Sie hierfür unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis.